Einrichtungsstil: Boho

Boho - Bohemian

Opulentes und vielseitiges Spiel mit Mustern

Boho  - auch bekannt als Bohemian - wurde in den letzten Jahren sehr beliebt und steht für einen sorglosen Lebensstil nach dem Motto: "Folge deinem Herzen". Boho lässt sich am einfachsten evtl. so erklären, dass er der Ästhetik der 60er Jahre ähnelt, Woodstock und dem Gedanken, frei und individualistisch zu sein.

Design

Diese vielseitige Natur des Boho-Stils kann zum Beispiel einen glamourösen Kronleuchter mit einem abgetragenen Teppich und einem Stuhl aus der Mitte des Jahrhunderts kombinieren. Eines der führenden Prinzipien im Boho-Stil ist, dass alles geht, solange man es liebt.

Ein Statement-Piece im Bohemian-Stil darf natürlich nicht fehlen. Es kann auch einfach eine Pflanze sein. Du kannst eine sehr große Pflanze oder eine mit einer kräftigen tiefgrünen Farbe auswählen. Du möchtest das Gefühl erreichen, dass du in diesem Raum einen Bungalow betrittst. Kühne Muster sind ein Markenzeichen des Boho-Stils sowie dieses Naturgefühl, dass einen direkt begeistert, wenn man in den Raum kommt. 


Farben

Farben und Töne sind weich, wenn wir über Boho sprechen, und sie werden oft mit kräftigen Mustern kombiniert. Dunkle Grundfarben sind in diesem Farbschema eher nicht vorzuziehen. Beige-, Weiß- und neutrale Töne sind die beste Grundfarbe für ein Boho-Farbschema. Nachdem du deine eigene individuelle und neutrale Farbpalette festgelegt hast, ist es an der Zeit, die einzigartigen Statement-Stücke hinzuzufügen. Du kannst bunte Dekoartikel, Antiquitäten aus allen Materialien wählen oder solche mit kräftigen Mustern. Etwa Muster die der nahöstlichen, marokkanischen oder südamerikanischen Kultur zugeschrieben werden. 


Materialien und Texturen

Wie bereits erwähnt können Wohnräume im Boho-Stil glamouröse oder Vintage-Möbel und Leuchter enthalten. Die typischsten Materialien, die zu diesem Einrichtungsstil passen, sind Holz, Körbe, Rattan und Accessoires - beispielsweise aus Seegras. Das gilt auch für Textilien und Teppiche! In einem Boho-Interieur finden sich zudem Chiffon, Seide, Wildleder, Leder und Baumwolle mit einer Vielzahl von Texturen. Stammes- und ethnische Muster sind sehr beliebt, um den Boho-Vibe zu erreichen.

 

Wir wetten, dass du irgendwann schonmal auf das Boho Design gestoßen bist. Es ist eine helle, gemusterte, multikulturelle Mischung aus einprägsamen Schichten und Elementen, die man aufgrund ihrer Einzigartigkeit einfach nicht übersehen kann. Das Wort „Bohème“ bezieht sich auf jemanden, der sozial unkonventionell ist und sich oft in der Kunst engagiert, was es zu einer großartigen Option für die Innenarchitektur für einen reichen und berauschenden Raum voller visuellem Interesse und einem entspannten Geist macht. Aber was macht den Bohème-Stil so unverwechselbar und lebensfähig? Und wie bekommst du den richtigen Look in dein Zuhause, ohne dabei zu schwerfällig zu wirken?

 

Während wir unsere Design Style-Serie fortsetzen, in der wir die Grundlagen verschiedener Einrichtungsstile darstellen, die du für dein Zuhause in Betracht ziehen könntest, schauen wir uns erprobte und wahre Wege an, um deinen eigenen perfekten Raum im Bohème-Stil zu schaffen.


Einfache Basis

Um eine solide Grundlage zu schaffen, beginne mit einer einfachen Grundfarbe für jeden Raum im Bohème-Stil. Warme und erdige Töne sind die perfekte Leinwand. Wenn du dich für eine neutrale Basis entscheidest, kannst du ausdrucksstarke Farben und Muster für die perfekte Mischung hinzufügen, ohne dass es aufdringlich und zu überladen wird. Verbinde neutrale Töne mit Farbe, indem du den Grundton gedämpft hältst, um eine harmonische, beruhigende Oase mit modernem Bohème-Dekor zu schaffen. Entscheidest du dich für einen zu kräftigen Grundton, ist dieser vielleicht zu satt und du wirst dich mit einer farblich etwas chaotischen Ausgangslage schnell langweilen. Wenn es um Langlebigkeit geht, ist eine neutrale Farbpalette immer ratsam.


Botanik

Botanicals passen perfekt zum Bohemian-Stil, da Pflanzen eine erschwingliche und einfach zu beschaffende Methode sind, um eine entspannte Atmosphäre zu schaffen und gleichzeitig einem Raum Dimension zu verleihen. Pflanzen haben auch die doppelte Aufgabe, die Luft zu reinigen und gleichzeitig einen Hauch von Farbe hinzuzufügen, ohne den Rest deines Designs zu sehr zu stören und das Auge zu verwirren. Hängepflanzen sind auch eine hervorragende unkonventionelle Ergänzung in jedem Boho Raum und eine schöne und unterhaltsame Möglichkeit, Interesse und Tiefe hinzuzufügen. Werde kreativ mit Pflanzgefäßen und fokussiere hier auf diejenigen mit Persönlichkeit und großartigem Design. Von einem einfachen geflochtenen Hängekorb bis hin zu etwas Verzierterem und Skulpturalem – eine Vielzahl verschiedener Pflanzen in verschiedenen Maßstäben ist eine effektive Möglichkeit, deinen Bohème-Stil zu Hause zum Leben zu erwecken.


Spiel mit Mustern

Das Kombinieren ähnlicher Muster ist eine der einfachsten und kostengünstigsten Methoden, um den Bohème-Stil zu meistern und gleichzeitig jedem Bereich eine dekadente Note zu verleihen. Von kontrastierend gemusterten Teppichen bis hin zu farbenfrohen Kissen und Überwürfen – das Einfügen verschiedener Muster ist hier der Schlüssel. Viel Spaß beim Mischen und Kontrastieren verschiedener Muster, Formen, Skalen und Stile, um ganz einfach eine üppige Bohème-Atmosphäre zu erzeugen. Halte jedoch ein konsistentes Farbthema durch, um Einheit zu gewährleisten und ein unzusammenhängendes Gefühl zu vermeiden. Nimm eine Auswahl an Farbtönen, auf die du gerne immer wieder zurückkommst und die du mit all Ihren Elementen präsent halten kannst – insbesondere in dunkleren, luxuriöseren Farben wie Burgund, Smaragdgrün oder einem tiefen Lila.

 

Niedrige Möbel

Das mag seltsam klingen, aber je näher du am Boden bist, desto näher kommst du der Schaffung eines authentischen Hauses im Bohème-Stil. Denke an Sofas mit niedriger Rückenlehne, die mit vielen weichen, bequemen Kissen bedeckt sind, mit gegenüberliegenden Poufs für zusätzliche Sitzgelegenheiten. Und wenn du Sitzgelegenheiten auf dem Boden in Betracht ziehst, stelle sicher, dass es einen bequemen Teppich als Ausgangspunkt gibt, der mit Kissen in verschiedenen Größen und Stilen bedeckt ist, um Komfort zu gewährleisten. Lokale Antiquitätenläden und Flohmärkte (die sich hervorragend für vielseitige Einrichtungsideen mit kleinem Budget eignen) sind immer bestens geeignet, sich mal nach bequemen, abgenutzten und beliebten Möbeln umzusehen, um ein elegantes Wohnzimmer im Bohème-Stil zu vervollständigen. Materialien und Möbel sollten am besten so aussehen, als hätten sie ein Leben gelebt, bevor sie in dein Zuhause kamen, um zusätzlichen Charme zu verleihen, da es beim Bohème-Stil um beliebte Stücke geht, die aussehen, als kämen sie von einem weit entfernten Markt an einem exotischen Ort. Wähle dafür Stücke, die für dich eine persönliche Geschichte zu haben scheinen (selbst wenn du sie in einem lokalen Shop gekauft hast und keine Ahnung hast, woher sie ursrünglich kommen), je verführerischer das Bohème-Design wirkt, desto besser – selbst in den kleinsten, vielseitigen Räumen. Nur so als Idee - um sich die Dinge besser vorstellen können.


Eher kein Minimalismus

Bei der Einrichtung im Bohème-Stil ist mehr mehr, da es bei diesem Designstil nicht um leere Flächen und Leerstellen geht. Bei dem Look dreht sich alles um nachsichtigen Maximalismus. Verleihen deinem unkonventionellen Zuhause Persönlichkeit und stelle sicher, dass alles, was du magst und im Laufe der Jahre gesammelt hast, gut sichtbar ist. Beim Bohemian-Stil liegt derFokus darauf, Schmuckstücke und Schätze zu zeigen, um eine Geschichte zu erzählen. Stelle nur sicher, dass du genügend Oberfläche und Wandfläche hast, um das Dekor hervorzuheben und Kunstwerke “auszustellen”. Boho Wohnkultur sollte jedoch eher keine Ähnlichkeit mit dem Zuhause eines Sammlers hervorrufen. Alles sollte einen Platz und einen Zweck haben.


Helle Farben

Wenn wir an unkonventionelles Dekor denken, fallen uns oft leuchtende Farben und kräftige Farbtöne ein. Von Pink über Violett bis hin zu Orange und Grün – je kühner, desto besser, wenn es um luxuriöses Bohemian-Innendesign geht. Juwelentöne passen besonders gut zum Bohemian Dekor und die tiefen Deluxe-Töne verleihen einem Raum sofort ein beruhigendes Gefühl, das exklusiv für Boho Wohnkultur ist. Erwäge evtl. die Beschaffung einer tief gefärbten marokkanischen Bettdecke für ein Schlafzimmerdekor im Bohème-Stil und kontrastiere es mit heller Bettwäsche für ein Schlafzimmerdekor im perfekten Bohème-Stil.

 

Metallics und Spiegel

Metallische und verspiegelte Oberflächen sind Markenzeichen der Boho Innenarchitektur, insbesondere um ein modernes bohemian Wohnzimmer heller und größer erscheinen zu lassen. Metallics und Spiegel verleihen deinem Zimmer auch Akzente, zusammen mit einem Hauch von alltäglichem Glamour. Für eine DIY-Herausforderung: Wie wäre es, wenn du versuchst, deinen eigenen Spiegel mit Mosaikfliesen und dekorativen Extras herzustellen? Laternen und Tischlampen im marokkanischem Design werden auch sicher einen interessanten Mittelpunkt im Bohème-Stil setzen, und wenn sie richtig platziert werden, tragen sie auch dazu bei, Komfort und visuellen Eindruck für dein Boho Setup zu vermitteln.


Mit Deko-Schichten arbeiten

Legst du dich auf Dekorationsgegenstände und Textilien im Bohème-Stil fest - seien es nun Teppiche, Kissen oder Überwürfe, bei Boho dreht sich alles um verschiedene Deko-Schichten - auch Deco-Layer genannt. Lege einen, zwei oder sogar drei Teppiche in verschiedenen Stilen und Mustern nah beieinander, um ein solides Boho Statement abzugeben. Verschiedene Schichten von Kissen und Überwürfen unterstreichen zudem perfekt die entspannte Atmosphäre des Bohème-Stils. Das Schichten ist auch eine großartige Möglichkeit, Möbel zu verbergen, die möglicherweise nicht im besten Zustand sind, da du sie mit mehreren Textilien bedecken kannst, um eine clevere, stilvolle und strukturierte Interpretation eines Boho Dekors zu erhalten. Bohemian sollte auf einen zweiten, dritten und sogar vierten Blick mehr offenbaren als auf den ersten, da das Überlagern von Farben, Texturen und Mustern eine spielerische visuelle Wirkung verleiht. Deine Wohn-Accessoires sollten den Eindruck erwecken, dass Sie weit gereist sind (auch wenn Sie es nicht sind). Sie werden deine gemütlichen Räume noch interessanter machen. Sei einfach mutig mit künstlerischen Stücken und Elementen, die auffallen und gerne ungewöhnlich sind.





Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden von einem Moderator vor der Veröffentlichung überprüft