Materialien richtig kombinieren

Nicht alles, was wir mögen, passt auch immer zusammen und das ist auch in Ordnung! Muster, Texturen und verschiedene Materialien können jedoch immer noch gut zusammenarbeiten.

Wir legen großen Wert auf Mixing und Matching. Wir lieben es, eine vielfältige Auswahl an schicken und einzigartigen Einrichtungsgegenständen in unsere Räume zu bringen.

Welche Materialien und Texturen sollte man nun für die Wohnkultur verwenden?

Eine mutige, frische Inneneinrichtung basiert auf gut kombinierten Mustern, Texturen und Materialien. Das Tolle an der Kombination von Mustern ist, dass sie nicht gleich sein müssen und nicht einmal die gleiche Farbe haben müssen.

Materialien könnten folgende sein:

  • Metall
  • Holz
  • Tuch
  • Glas
  • Keramik

Es gibt einfache Möglichkeiten, diese Elemente zu einem zusammenhängenden Innendesign zu kombinieren, das gut zu dir passt. Wir hoffen, dass wir dich dazu inspirieren können, Artikel mit verschiedenen Mustern, Texturen und Materialien kreativ zu kombinieren. Ganz zu schweigen davon, dass eine vielfältige Auswahl an Gegenständen in deinem Zuhause sowohl für dich, wie auch für deine Gäste visuell sehr anregend sein kann.

Materialien mischen

Das Mischen von Materialien ist einfacher als es auf den ersten Blick aussieht. Wähle zunächst ein paar verschiedene Materialien aus, die dir gefallen, und verwende sie im gesamten Raum. Der Schlüssel, um dies richtig zu machen, ist Ausgewogenheit. Zu viel von allem wird ein bisschen zu langweilig. Es ist eine gute Idee, dann ein paar Materialien auszuwählen, eine Vielzahl von Materialien hinzuzufügen, die gut funktionieren, und das Hauptmaterial ergänzen.

Holzobjekte in verschiedenen Tönen können gut zusammenarbeiten. Holzböden, Möbel und Möbelakzente verleihen einem Interieur einen einheitlichen Stil. Die dazugehörigen Texturen sind ein Hingucker. Eine Mischung ähnlicher Materialien verleiht deinem Zuhause ein Gefühl der Einheit. Auch unterschiedliche Metalle können für ein auffälliges Innendesign sorgen. Versuche, verschiedene Metallfarben zu mischen, um einen einzigartigen Effekt zu erzielen.

Stoffe verleihen dem Wohndesign auch ein Gefühl von Abwechslung. Probier mal, einen dicken, strapazierfähigen Stoff mit einem leichten, luftigen Material zu kontrastieren. Der Kontrast ist reizvoll und angenehm. Du kannst auch Stoff- und Textilmaterialien in derselben Farbe wählen. Die Vielfalt der Texturen verleiht dem Wohnstil Tiefe.

Kopplungsmuster

Es kann leicht passieren, mit Mustern zu übertreiben. Muster können kollidieren, wenn einfache Musterregeln ignoriert werden:

Mustergröße

Die wichtigste Regel beim Mustervergleich ist, kleine Muster mit großen Mustern zu kombinieren. Drucke, die sich in der Größe zu ähnlich sind, konkurrieren miteinander. Ein großes, weiches Muster zu nehmen und es mit etwas Kompliziertem und mit kleinen Details zu kombinieren, bietet normalerweise Balance.

Musterfarbe

Versuche, beim Mischen und Anpassen verschiedener Muster, die Farben zu koordinieren. Auch hier gilt die 60/30/10-Regel. Wähle Muster, die auf demselben Farbschema basieren. Designs sollten eine subtile Farbbalance aufweisen, entweder in den gleichen Tönen oder in einer Vielzahl von Tönen, die zum Stil deines Wohnraums passen. Verschiedene Farbtöne bieten auch unterschiedliche Gefühle. Beachte dies bei der Auswahl des Musterfarbschemas. Versuche, die Art von Energie hervorzurufen, die der Raum haben soll.

Musterthema

Das Mischen von Mustern kann einen Raum zum Leben erwecken. Wenn das Dekor auf Botanicals ausgerichtet ist, wähle verschiedene natürliche und botanische Muster, die zueinander passen. Eine andere Möglichkeit könnte darin bestehen, verschiedene geometrische Muster zu mischen. Große Quadrate gepaart mit kleinen Kreisen bilden einen anregenden Kontrast.

Testen von Texturen

Wir lieben den einzigartigen Effekt des Mischens von Texturen. Das Herzstück der Innenarchitektur ist die Vielfalt. Die Heimdekoration ist einfach, sobald man aus der Monotonie heraus geht und verschiedene Materialien zu verwenden.

Kombination Metalle mit Holz

Kombiniere rustikale Ornamente mit modernen Elementen. Überlagere Stoffe und Textilien mit Wandbehängen oder Pflanzen. Die Kombination verschiedener Materialien ist eine großartige Möglichkeit, einen Raum wohnlich zu halten. Dadurch entsteht ein müheloses Gleichgewicht.

Sei einfach bereit zu kombinieren und du wirst überrascht sein, welchen einzigartigen Look du selbst damit kreieren kannst. Viel Spaß dabei.

News

Alle > >
Einrichtungsstil: Shabby Chic

Einrichtungsstil: Shabby Chic

Mit seinen ruhigen und dezenten Farbtönen, dem Vintage-Charme und den harmonischen Linien ist das Shabby-Chic-Dekor eine fantastische Wahl, wenn du deinen Wohnraum und dein Interieur in die perfekte Mischung aus Gemütlichkeit und zeitloser Eleganz verwandeln möchtest.
Einrichtungsstil: Boho

Einrichtungsstil: Boho

Boho  - auch bekannt als Bohemian - wurde in den letzten Jahren sehr beliebt und steht für sorglosen Lebensstil nach dem Motto: "Folge deinem Herzen". Boho lässt sich am einfachsten evtl. so erklären, dass er der Ästhetik der 60er Jahre ähnelt, Woodstock und dem Gedanken, frei und individualistisch zu sein.
Einrichtungsstil: Scandinavian Interior

Einrichtungsstil: Scandinavian Interior

Der Einrichtungsstil ist eine Hommage an die Einfachheit des in den nordischen Ländern etablierten Lebensstils. Gemeinsame Merkmale umfassen ganz weiße Farbpaletten und die Einbeziehung natürlicher Faktoren wie formgepresstes Holz, glänzende Kunststoffe und emailliertes Aluminium, Stahl und Dielenböden.
Farben richtig kombinieren

Farben richtig kombinieren

Die Farbauswahl für eine gelungene Einrichtung ist einfach, wenn man sich an eine der wichtigsten Einrichtungsregeln hält. Diese bewährten Anleitungen helfen dir, die am besten aufeinander abgestimmten Farben für dein Zuhause zu finden.
Materialien richtig kombinieren

Materialien richtig kombinieren

Verschiedene Materialien und Accessoires richtig kombinieren. Nicht alles, was wir mögen, passt auch immer zusammen und das ist auch in Ordnung! Muster, Texturen und verschiedene Materialien können jedoch immer noch gut zusammenarbeiten.
Dekorieren leicht gemacht

Dekorieren leicht gemacht

Um dir beim Dekorieren zu helfen, geben wir dir ein paar Tipps, um deinen Wohnraum fabelhaft aussehen zu lassen, ohne gleich dein Bankkonto zu leeren. Beginne mit der Bestimmung deines Einrichtungsstils und der Auswahl des perfekten Stils für dein Zuhause.